14 Thesen

Grünbuch Energieeffizienz: Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit.


These 5: Energiedienstleistungsmarkt

„Die Entwicklung des Energiedienstleistungsmarktes muss stärker vorangetrieben werden.“

Die Erschließung von Energieeffizienzpotenzialen kann durch neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle beschleunigt werden. Zwar halten viele Privathaushalte und Unternehmen Energieeffizienz für wichtig. Angebote wie Beratungen oder Contracting-Lösungen werden aber noch zu wenig genutzt. Die Entwicklung des Energiedienstleistungsmarktes muss deshalb stärker vorangetrieben werden.


Kommentare

    • 1.
    • von ohne Name 150
    • 12.08.2016 15:51

    Nachtigall ick hör dir trappsen

    wird da an der Grundlage für satte fiskalische Aufschläge aka Steuern auf den eigentlichen Energiepreis gearbeitet, damit die Energie dann wieder so teuer wird "dass sich das Sparen" auch garantiert wirklich lohnt?

    • 2.
    • von Kai Hofmann
    • 12.08.2016 16:36

    Und wieder soll nur der Steuerzahler um sein Geld betrogen werden!

    Beratung und Contracting sollten lieber ganz vom Markt verschwinden, den hiermit wird nur Geld verbrannt - statt dessen sollte der bewusste und sinnvolle Umgang mit Resourcen aller Art lieber zu eine Schulfach ausgearbeitet werden, den Bildung hilft bekanntlich!

    • 3.
    • von ohne Name 170
    • 13.08.2016 00:03

    Telekommunikationsinfrastruktur / Heizung

    Warum unterstützt der Staat heute eine energetisch sehr ineffiziente Telekommunkationsinfrastuktur wie VDSL und sorgt nicht endlich für eine effiziente optische Nachrichtenübertragung in die Haushalte (Fiber to the home). Contracting Lösungen z.B. bei der Heizung von Mehrfamilienhaushalten, möglichst kombiniert mit langfristigen Laufzeiten [...] Mehr

    • 4.
    • von ohne Name 198
    • 14.08.2016 12:56

    Das braucht niemand und ist kontraproduktiv

    30 oder mehr Energiedienstleister wollen einem Energie verkaufen. Das spart keine einzige kWh. Contracting geht voll daneben, weil in der gegenüberliegenden Vertragspartei immer ein Kaufmann sitzt, der günstig einkauft und teuer verkaufen will. An Energieeffizienz ist der Contractor nicht interessiert, nur an Gewinnmaximierung.

    • 5.
    • von ohne Name 199
    • 14.08.2016 16:05

    Energiedienstleistungen

    Warum sollte ein Verbraucher für etwas bezahlen, was ihm eigentlich schon in der Schule hätte beigebracht werden müssen ? Zusätzliche Energiedienstleistungen werden nicht zu mehr Energiesparen führen. Davon profitieren würden lediglich einige Pseudo-Consulting Firmen, die viel teures Papier produzieren, aber nichts wesentliches zur Problemlösung [...] Mehr

    • 6.
    • von Christoph MüllerUnternehmen
    • 14.08.2016 21:12

    Es kommt auf die Strukturen an

    Wir müssen aufhören, Energie nur als Einbahnstraße vom Erzeuger zum Verbraucher wahrzunehmen. Energie muss ein gegenseitiges Geben und Nehmen sein. Wir brauchen keine Unternehmen mit marktbeherrschenden oder "systemrelevanten" Größen. Wir brauchen eine funktionierende und bezahlbare Energieversorung, die nicht alles auf eine Karte setzt und [...] Mehr

    • 7.
    • von ohne Name 225
    • 15.08.2016 20:40

    Zauberwort Dezentrale Energieversorgung.

    Früher gab es kommunalen Energieversorger.

    Energie vor Ort produzieren und verbrauchen. Und dann macht es die Mischung Solar, BHKW´s (Biogas)

    und Windkraft bzw Wasserkraft.

     

    • 8.
    • von ohne Name 235
    • 16.08.2016 01:48

    Marktentwicklung für Consulting als staatliche Aufgabe?

     

    Wenn das Energierecht so kompliziert wird wie das Steuerrecht, dann entwickelt sich der Markt für Energieberater so gut wie der für Steuerberater. Das ist hoffentlich nicht die Absicht?

     

    Contracting kann über das Steuerrecht vereinfacht werden. Der Staat muss nicht zum Marketingunternehmen für private Geschäftsmodelle werden.

    • 9.
    • von ohne Name 239
    • 16.08.2016 09:25

    Zur These 5

    Aha, eine arbeitsmarktfördernde Maßnahme (ABM). Was nützt mir die Beratung, wenn ich kein Geld habe um zu investieren, keinen Nutzen darin sehe und meine Energiekosten schon gering sind. Eine 80-85% Lösung der Energieeinsparung ist mit einfachen Lösungen möglich. Darüber wird es teuer und aufwendig. Soll ich dann mein z.B. Holzhaus außen mit [...] Mehr

    • 10.
    • von one Name ppp 253
    • 16.08.2016 13:54

    Stillstand bei voller Motorleistung

    erst wurde durch die Politik die KfW-Beraterbörse für Energieberater Ende 2014 geschlossen. Diese hatte eine große Marktdurchdringung und war sehr erfolgreich. Jetzt soll die "Entwicklung des Energiedienstleistungsmarktes...stärker voran getriebn werden." Diese Taktik ist mir aus allen Bereichen der Politik bekannt: erst (inoffiziell) das Feuer [...] Mehr


  • 1
  • 2

Statistik


Statistik 14 Thesen

24923

Abgegebene Stimmen

270

Kommentare gesamt

11684

Zustimmungen

9500

Ablehnungen

Fußleiste