14 Thesen

Grünbuch Energieeffizienz: Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit.


These 1: Efficiency First führt zu Kostenoptimierung

"Efficiency First senkt die Kosten der Energiewende."

Efficiency First bedeutet, Kosten und Nutzen von Energieeffizienzmaßnahmen gegenüber Alternativen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen (sog. Dekarbonisierung) abzuwägen. Energie, die eingespart wird, muss nicht erzeugt, gespeichert, transportiert und bezahlt werden: Dadurch sinken die Kosten der Energiewende.


Kommentare

    • 31.
    • von ohne Name 357
    • 16.09.2016 23:18

    Efficiency First senkt die Kosten der Energiewende.

    Erneuerbare Energien First ist der bessere Weg. Efficiency First wo bleib dann z.B Temp 130 auf Autobahnen. Das Kostet nichts und würde zeigen das auch wir es erst meinen. Wer von Effizienz redet vergisst das wir bis heute keinen Strom preiswerter kaufen können wenn er im Überfluss vorhanden ist. Das gilt auch für die Industrie. Was soll das [...] Mehr

    • 32.
    • von ohne Name 426
    • 25.10.2016 15:32

    Effizienz zuerst

    In vielen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens findet eine wirkliche Betrachtung der Effizienz nicht statt. Generell ist bei Effizienz nicht nur die mögliche Einsparung zu betrachten, sondern in einem Gesamtsystem die Ressourcen- und Prozesseffizienz insgesamt. Auch bei vielen Verwaltungsvorschriften und Gesetzen, werden vor allem [...] Mehr

    • 33.
    • von Biermann GmbH EnergieUnternehmen
    • 26.10.2016 08:56

    Efficiency First mit technologieoffener Förderung

    Efficiency First ist ein guter Ansatz. Dies sollte zu einer technologieoffenen Förderung führen, bei der Maßnahmen, z.B. im Hausbau, anhand des Einsparungspotentials gefördert werden und nicht anhand des Betrags der nötig ist um eine bestimmte Technologie künstlich wirtschaftlich interessant zu machen. Das EEG-Gesetz hat gezeigt, dass solche [...] Mehr

    • 34.
    • von ohne Name 439Unternehmen
    • 31.10.2016 09:39

    Efficiency First

    Im Gebäudebereich können wirtschaftliche Effizienzmaßnahmen zu hohen Einsparungen führen.

    • 35.
    • von UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V.Verband
    • 31.10.2016 15:56

    Individuelle Kosten-Nutzen-Betrachtung

    * Kosten-Nutzen-Effekte von Energieeffizienzmaßnahmen inWohngebäuden variieren je nach Gebäude und Nutzung.

    * Es handelt sich immer um individuelle Entscheidungen des Investors, ob eine Effizienzmaßnahme sinnvoll/bezahlbar ist.

    * Grundsatz der Technologieoffenheit wichtig



Statistik


Statistik 14 Thesen

24923

Abgegebene Stimmen

270

Kommentare gesamt

11684

Zustimmungen

9500

Ablehnungen

Fußleiste